• Menü
    Stay
Schnellsuche

Nach uns die Sintflut KUNST HAUS WIEN

Schwindende Gletscher, steigende Meeresspiegel und versteppte Landflächen zeigen, dass die massiven Klimaveränderungen längst mitten in unserer Gegenwart angekommen sind. Nach uns die Sintflut heißt die große Herbstausstellung des KUNST HAUS WIEN, die mit den Mitteln der Kunst die Dringlichkeit des Themas aufzeigt. Die Ausstellung macht die weltweiten Auswirkungen der Klimakrise auf unser Ökosystem sichtbar. Sie steht programmatisch für die Anliegen und Schwerpunkte, die das KUNST HAUS WIEN als Grünes Museum verfolgt: Umwelt-, Natur- und Nachhaltigkeitsthemen und künstlerische Fotografie.

Nach uns die Sintflut vereint aktuelle fotografische und filmische Arbeiten von 20 internationalen Künstlerinnen und Künstlern aus den vergangenen zehn Jahren. Einige dieser – oft in jahrelanger Recherche und Zusammenarbeit mit WissenschafterInnen produzierten – Werke zeigen die Auswirkungen unseres wachstumsorientierten Wirtschaftssystems auf. Sie beleuchten die gesellschaftspolitischen und sozialen Folgen der Klimakrise. Manche Arbeiten sind vordergründig von der Schönheit der Natur durchdrungen, während andere Bilder unverblümt zerstörte Landstriche und Regionen vor Augen führen.

Teilnehmende KünstlerInnen: Benoit Aquin, Ursula Biemann, Axel Braun, Solmaz Daryani, Verena Dengler, Michael Goldgruber, Justin Brice Guariglia, Stephan Huber, Genoveva Kriechbaum, Anouk Kruithof, Bénédicte Kurzen, Douglas Mandry, Benedikt Partenheimer, Sarker Protick, Gabriele Rothemann, Anastasia Samoylova, Christina Seely, Nicole Six & Paul Petritsch, Frank Thiel, Angela Tiatia






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 16.09.2020 - 14.02.2021
    Ausstellung »

    Street.Life.Photography
    Street Photography aus sieben Jahrzehnten

    Ausstellungsort                      KUNST HAUS WIEN
    Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien
    Kuratorin                                Sabine Schnakenberg (Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg),
    Verena Kasar-Eisert (KUNST HAUS WIEN)
    Ausstellungsdauer                 11. September 2019 – 16. Februar 2020
    Öffnungszeiten                      Täglich 10 – 18 Uhr

    www.kunsthauswien.com
    www.facebook.com/kunsthauswien/
    www.instagram.com/kunsthauswien_hundertwasser/

     



Neue Kunst Ausstellungen
KÄRNTEN KOROŠKA VON A
Die Ausstellung Kärnten Koroška von A - Ž orientiert sich an...
How Long is Now Gina
Kuratiert von ARTYQUEOrt: aquabitArt Galerie, Auguststrasse...
Karl Hagemeister „...das
Karl Hagemeister (1848-1933) gehört zu den spannendsten...
Meistgelesen in Ausstellungen
Expansion der Wiener Kunst
Mit den 1970er Jahren erreicht das MUSA nun das dritte...
PARALLELvienna - Christian
Peter Friese schrieb in seinem Text, Bild-Körper, 1996:...
BREGENZER LUFTSPIELE. Barbara
(Bregenz, 18. August 2020) Die Historische Schifffahrt...
  • Genoveva Kriechbaum aus der Serie The Heart of Europe, 2018 © Genoveva Kriechbaum, Bildrecht, Wien, 2020
    Genoveva Kriechbaum aus der Serie The Heart of Europe, 2018 © Genoveva Kriechbaum, Bildrecht, Wien, 2020
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
  • Frank Thiel Perito Moreno #04, 2012–2013 © Frank Thiel, Bildrecht, Wien, 2020 Courtesy: Frank Thiel & Galerie Krinzinger, Wien
    Frank Thiel Perito Moreno #04, 2012–2013 © Frank Thiel, Bildrecht, Wien, 2020 Courtesy: Frank Thiel & Galerie Krinzinger, Wien
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
  • Anastasia Samoylova Roots, 2018, aus der Serie FloodZone, seit 2016 © Anastasia Samoylova, Courtesy: Anastasia Samoylova & Galerie Caroline O’Breen, Amsterdam
    Anastasia Samoylova Roots, 2018, aus der Serie FloodZone, seit 2016 © Anastasia Samoylova, Courtesy: Anastasia Samoylova & Galerie Caroline O’Breen, Amsterdam
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser